Towerplants
WIND, SOLAR & GEOTHERMAL POWERED VERTICAL CITIES

TOWERPLANTS™


The idea
Facing an ever-growing world population going along with less and less energetic resources and tremendous ecological decline, Frank Jendrusch had already in the early Nineties the idea of constructing vertical cities with autonomic energy supply. Especially in the Middle and Far East, there is an emerging trend to build more and more higher and greater buildings be it for reasons of prestige or in order to satisfy the growing demand for living and working space.


A new dimension
TOWERPLANTS™ are buildings in the centre of metropolitan areas which form due to their function, size and height an own city centre, so to say a vertical city. At the same time they possess – like conventional "horizontal" cities - their own infrastructure with shopping, recreation and medical facilities, gastronomy, theatres, schools, exhibition spaces for cultural purposes and parks. The whole city is concentrated in a single building which offers space for up to 400 floors and may therefore reach a height of up to 1.600 metres. This is two times higher than the Burj Kalifa the so far highest building in the world.


Autonomic energy supply
Nowadays, extreme skyscrapers have only a limited profitability due to their immense energy demand. Therefore, the major target while developing TOWERPLANTS™ was to allocate independent environmentally sustainable energy sources: Upwind power plants transform the enormous ascending wind force and heat rejection via turbine engines into electric power. Additionally, the photovoltaic facade of the building produces further electrical energy. The necessarily very deep fundaments of the TOWERPLANTS™ will generate geothermic hot water for the heating and cooling of the water supply. These three renewable energy sources are able to produce - depending of the actual size of the TOWERPLANTS™ - between 500 and 2.000 megawatt power. As this system will generate more energy power than it can consume the energy supply will be free for the residents.


Logistics and safety
Also the traffic routing is similar to the one of a conventional major city – but just in a vertical direction! The traffic volume will be handled by elevators with pressurized cabins being powered by linear engines serving to reach the respective Sky-Lobby™ redirecting to the desired floor. This cable free system will run much faster and more flexibly than conventional systems. The Skylift™ is being developed in cooperation with ThyssenKrupp. The development of TOWERPLANTS™ will set completely new standards regarding safety technology, fire protection and avoidance of noise and vibration emissions. This innovative process engineering guarantees a smooth and frictionless operation of this highly complex mega system.

TOWERPLANTS™


Die Idee
Angesichts einer immer schneller wachsenden Weltbevölkerung einhergehend mit immer geringeren Ressourcen und großer Umweltbelastung hatte Frank Jendrusch bereits in den 90er Jahren die Idee vertikaler Städte mit autarker Energieversorgung. Insbesondere im nahen und fernen Osten zeichnet sich ein klarer Trend ab, immer größer und höher zu bauen, sei es aus Prestigegründen oder aber um dem wachsenden Bedarf an Wohn- und Büroflächen Rechnung zu tragen.


Eine neue Dimension
TOWERPLANTS™ sind Gebäude im Zentrum von Metropolen, die aufgrund ihrer Funktion Größe wie Höhe ein eigenes Stadtzentrum, quasi eine vertikale Stadt, bilden. Dabei verfügen sie - wie eine herkömmliche „horizontale” Stadt - über ihre eigene Infrastruktur mit Einkaufs- und Freizeitangebot, Kliniken, Gastronomie, Theatern, Schulen und Ausstellungsflächen mit kultureller Nutzbarkeit sowie Parkanlagen. Die gesamte City ist indoor in einem einzigen Gebäude vereint, welches bis zu 400 Stockwerken Platz bietet und somit bis zu 1.600 m hoch sein kann, also doppelt so hoch wie der Burj Khalifa, das bislang höchste Gebäude der Welt.


Autarke Energieversorgung
Da Extremhochhäuser gegenwärtig insbesondere aufgrund ihres enormen Energiebedarfs nur bedingt wirtschaftlich sind, lag die oberste Priorität bei der Entwicklung von TOWERPLANTS™ in der Bereitstellung einer unabhängigen, umweltgerechten Energiezufuhr: Aufwindkraftwerke verwandeln die enorme Windlast und Abwärme über ein Turbinensystem in elektrischen Strom. Hinzu kommt die energetische Umsetzung von photovoltaikaktiven Fassaden. Aufgrund der notwendigerweise sehr tiefen Gründungen der TOWERPLANTS™ wird in den vertikalen Städten geothermisch gewonnenes Heißwasser zur Beheizung, Kühlung und Warmwasserversorgung verwendet. Diese drei regenerativen energetischen Systeme produzieren je nach Größe des TOWERPLANTS™ zwischen 500 und 2.000 Megawatt Leistung. Da das System mehr Energie produziert als es verbraucht, die energetische Nutzung dieser Ressourcen ist für die Bewohner kostenfrei.


Logistik und Sicherheit
Auch die Verkehrsführung ähnelt der einer herkömmlichen Großstadt - nur eben in vertikaler Ausrichtung! Die Verkehrslogistik erfolgt in Fahrstühlen mit bis zu dreigeschossigen Druckkabinen, die linearmotorangetrieben sind und mit denen sich die jeweilige Skylobby erreichen lässt, von der aus man wiederum in die gewünschte Etage gelangt. Dieses kabellose System fährt berührungsfrei deutlich schneller und flexibler als die herkömmliche Technik. Diese Innovation Skylift™ wird gemeinsam mit ThyssenKrupp entwickelt. Bei der Entwicklung von TOWERPLANTS™ wurden gänzlich neue Standards in Sachen Sicherheitstechnik, Brandschutz sowie Sicherung gegen Schall- und Vibrationsemissionen geschaffen. So garantiert innovative Verfahrenstechnik die reibungslose Funktion dieses hochkomplexen Megasystems.


 

EDISON TOWER


Here the first draft of a TOWERPLANTS™,
designed for Manhattan, with a height of 1.310 meters.

Edison Tower

EDISON TOWER


Dies ist der erste Entwurf eines TOWERPLANTS™,
geplant für Manhattan, mit einer Höhe von 1.310 m.

Edison Tower

ELBSEGEL


Here's another draft of a TOWERPLANTS™,
designed for Hamburg, with a height of 290 meters.

Edison Tower

 

 


patented since 2000

is a trademarks of

Metropolitan
managed by
Jendrusch Capital

All those terms are protected intellectual
property fully owned by Jendrusch Captital
as registered trademarks. All rights reserved.




          Imprint | Impressum